Sep 30, 2016 - Im Land unterwegs, In Kiel unterwegs    Kommentare deaktiviert für „Ausschwärmwoche“ im September zum Thema Pflegeausbildung

„Ausschwärmwoche“ im September zum Thema Pflegeausbildung

Im September schwärmten in ganz Schleswig-Holstein wieder alle Abgeordneten der Grünen Landtagsfraktion unter dem Motto Pflegeausbildung aus. Ich fahre regelmäßig in Kitas und Schulen im Land, um mir ein Bild vor Ort zu machen. Darum sorgen die „Ausschwärmtage“ immer dazu, auch mal in andere Themenbereiche hineinzuschauen: Diesmal konnte ich vieles über die Ausbildung zum Gesundheits- oder Altenpfleger lernen. In Kiel besuchte ich das Städtische Krankenhaus und die staatlich anerkannte Fachschule für Altenpflege des Deutschen Roten Kreuz.

Städtisches Krankenhaus

besuch-landtagsabgeordnete-anke-erdmann-mit-gf-dr-roland-ventzke-und-pd-sabine-schmidt-im-skk-9-9-2016

Am Freitag den 09.09.2016 traf ich mich mit dem Geschäftsführer Herrn Dr. Ventzke und der Pflegedirektorin Frau S. Schmidt des Städtischen Krankenhauses zum pflegepolitischen Gespräch. Das Krankenhaus gehört zum 6K-Klinik-Verbund Schleswig-Holstein und ist ein Akademisches Lehrkrankenhaus der Christian-Albrechts-Universität. Gleichermaßen gehört ein Bildungszentrum zum Städtischen Krankenhaus. Es werden die Ausbildung zum Gesundheits-, Kranken- oder Kinderkrankenpflege angeboten. Des Weiteren in- und externe Fortbildungen, sowie die Fachweiterbildung zum Intensiv- und Anästhesiepfleger.  Derzeit sind es 120 Auszubildende.

besuch-landtagsabgeordnete-anke-erdmann-im-gespraech-mit-azubis-im-bildungszentrum-2-9-9-29016

Nach dem Gespräch im Büro konnte ich mir nun einen Eindruck vom Bildungszentrum verschaffen. Die Leiterin des Bildungszentrums Frau B. Schmidt, SchülerInnen und PflegeausbilderInnen aus unterschiedlichen Ausbildungsklassen begrüßten mich in einem Klassenraum.

Als lockeren Einstieg gab es erstmal einen Film zu sehen, den einige Auszubildende selbst gedreht haben, um zu zeigen was das Besondere an einer Pflegeausbildung ist. Mich hat natürlich interessiert, wie diese jungen und motivierten Menschen zu dem Entschluss gekommen sind, diese Ausbildung zu beginnen. Aber auch die generalisierte Ausbildung ein und die derzeitige Ausbildungssituation sowie der Mangel an Fachlehrkräften waren ein Thema. Zum Schluss gab es noch einen kleinen Rundgang durch das Bildungszentrum. Die Räume sind offen gestaltet und es gibt eine Gemeinschaftsküche.

besuch-landtagsabgeordnete-anke-erdmann-im-gespraech-mit-leiterin-bz-britta-schmidt-9-9-2016

Das Besondere bei der Ausbildung im Bildungszentrum ist die unmittelbare Nähe zum Städtischen Krankenhauses. Praxiserfahrung kann anschließend wiederholt und vertieft werden.

Wie sehr sich hier alle als Gemeinschaft sehen, mit wie viel Herzblut und Zugewandtheit hier gelernt und gelehrt wird, das hat mich sehr beeindruckt.

 

Deutsches Rotes Kreuz

drk2

Beim meinem zweiten „Ausschwärmtag“ am 20.09.2016 habe ich einen umfangreichen Einblick in die Ausbildung zum Altenpfleger an der staatlich anerkannten Fachschule für Altenpflege des Deutschen Roten Kreuz erhalten.

Diese ist in einem alten Schwesternschaftsgebäude in Kiel Düsternbrook untergebracht. Torsten Geerdts, DRK- Landesvorsitzender und die Schulleiterin der Altenpflegeschule Frau Bonkowski begrüßten mich mit Kaffee und Keksen.

Im Vordergrund stand der Austausch über Verbesserungen der Ausbildungsbedingungen, die Herausforderungen der nächsten Jahre in der Pflegebranche, aber auch die generalisierte Ausbildungsform.

Es werden in Zukunft immer mehr motivierte und vor allem qualifizierte Fachkräfte gebraucht. Dabei spielen Anreizkonzepte, ein adäquates Gehalt und faire Arbeitsbedingungen eine große Rolle. Aber auch die Anerkennung innerhalb der Gesellschaft für diesen Berufszweig sind noch ausbaufähig. Es waren tolle und vielfältige Gespräche vor Ort. Ich konnte viele Themen mitnehmen, um sie an die gesundheitspolitische Sprecherin heranzutragen. Es ist spannend zu hören, welche Konzepte umgesetzt werden und wo man in der Politik noch einige Weichen stellen kann.

Comments are closed.