Hans-Christian-Andersen-Schule Kiel-Gaarden

Wie im Auge des Orkans sitze ich mit dem Schulleiter der Hans-Christian-Andersen-Schule, Herrn Breyer, ins Gespräch versunken. Eine gebundene Ganztagsgrundschule in Kiel-Gaarden, eine Grundschule, die während eines umfassenden Schul Um- und Neubaus zwischenzeitlich in einer anderen Schule zur „Zwischenmiete“ untergebracht ist. An diesem Schulstandort geht es rund – und Herr Breyer hat die Ruhe weg, ein Pragmatiker, mit beiden Beinen fest auf dem Boden und einer Haltung: Probleme sind da, um Sie zu lösen – mich kann das nicht schrecken.

Die Grundschule mit der Schlechteste Zahngesundheit landesweit – dann drängt er darauf, dass Zähneputzen eben zum Schulalltag gehört und die Stadt eine entsprechende Zahnputzzeile einbaut. Geringe Präsenz bei Elternabenden – dann wird eben bei der Einschulung ein gegenseitiges Abkommen zwischen Schulleitung und Eltern geschlossen. Wird zu Hause nicht gekocht, dann werden Kochkurse für Eltern angeboten. Eine Schule vernetzt im Stadtteil – und ein Schulleiter, der mit seinem Team die Sachen einfach selber in die Hand nimmt. Ich bleibe viel länger als geplant.

Hinterlass einen Kommentar!